Gehe zu…

5. August 2020

2 Raube in Salzburg-Elisabeth-Vorstadt


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In der Nacht sowie am frühen Morgen des 01. August 2020 ereignete sich in Salzburg-Elisabeth-Vorstadt jeweils ein Raub. Zunächst wurde ein 44-jähriger Salzburger im Bereich eines Parkplatzes von einem unbekannten Mann zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert. Das Opfer kam der Forderung des Täters nicht nach, woraufhin er vom diesem durch mehrere Schläge sowie einen Fußtritt gegen den Oberkörper verletzt wurde. Der Täter flüchtete im Anschluss, ohne Beute, vom Tatort. Einige Stunden später wurde ein 18-jähriger Serbe im Kreuzungsbereich von einem unbekannten Mann am rechten Oberarm erfasst und aufgefordert ihn zu begleiten. Der 18-Jährige versuchte sich zu wehren, wobei der Täter einen Hammer aus der Jacke zog und diesen in der Hand schwang. Der Täter zerrte den Serben zu einem Parkplatz, entriss ihm dort Bargeld im zweistelligen Euro-Bereich und versetzte ihm einen Faustschlag. Im Anschluss flüchtete er vom Tatort. Die Ermittlungen zu beiden Fällen laufen. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen