Gehe zu…

5. August 2020

Verkehrsunfall mit Personsverletzung in Flaurling


Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 31.07.2020 gegen 16.00 Uhr befuhr ein 45-jähriger österreichischer Staatsbürger mit seinem PKW die L11 im Gemeindegebiet von Flaurling in Richtung Westen, zeitgleich befuhr ein 49-jähriger österreichischer Staatsbürger die L11 in die Gegenrichtung. Der 49-jährige wollte nach links in die Bahnhofstraße abbiegen, kollidierte beim Abbiegevorgang jedoch mit dem entgegenkommenden Fahrzeug des 45-jährigen. Der 45-jährige PKW-Lenker sowie sein 16-jähriger Beifahrer wurden durch den Unfall unbestimmten Grades verletzt, der 49-jährige Fahrzeuglenker blieb unverletzt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen