Gehe zu…

5. August 2020

Phosphor-Handgranate explodierte auf Acker


Allgemeines
Bezirk Perg

Am 31. Juli 2020 gegen 14:15 Uhr explodierte auf einem Acker in der Gemeinde Katsdorf ein vorerst unbekannter Gegenstand, welcher in weiterer Folge einen Feldbrand auslöste. Anrainer verständigten die Feuerwehr, die den kleinflächigen Brand binnen weniger Minuten löschte. Bei näherr Begutachtung der Brandstelle konnte als Brandursache ein ca. 10 cm langes, zylinderförmiges Objekt aus Metall festgestellt werden. Ermittlungen durch ein sachkundiges Organ der Polizei ergaben, dass es sich bei dem Objekt um eine Phosphor-Handgranate aus der Kriegszeit handelt. Da das Kriegsrelikt noch nicht ganz abgebrannt war, wurde es bis zur Abholung durch den Entminungsdienst des Bundesheeres in einen Kübel mit Wasser gegeben. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen