Gehe zu…

5. August 2020

Klärung von Einbruchsdiebstählen in Osttirol


Lienz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Nach umfangreichen Ermittlungen der Polizeiinspektion Lienz konnte drei österreichische Tätern im Alter zwischen 16 und 19 Jahren insgesamt 12 Einbruchsdiebstähle zwischen März und Juli 2020 im Raum Lienz, Nussdorf-Debant und Dölsach nachgewiesen werden.
Die drei Täter verübten die Tatbegehungen in unterschiedlichen Konstellationen. Die Täter verschafften sich durch Aufzwängen von Türen und teils gekippten Fenstern Zugang zu den einzelnen Tatorten, entwendeten dabei Bargeld, Zigaretten, Elektronikgeräte, Getränke und Süßwaren. Im Zuge der Erhebungen konnte Diebesgut (Elektronikgeräte) sichergestellt werden. Durch die Vorgangsweise der Täter entstand Sachschaden in Höhe eines niederen 5-stelligen Eurobetrages Alle drei Täter haben ein umfangreiches Geständnis zu allen Tatbegehungen abgelegt und werden der Staatsanwaltschaft Innsbruck auf freiem Fuß zur Anzeige gebracht Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen