Gehe zu…

3. Juli 2020

Fahrzeugbrand in Sankt Michael im Lungau


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Abend des 30.Juni 2020 fuhr ein polnischer Klein-LKW auf der Katschbergbundesstraße vom Katschbergpass talwärts in Richtung St.Michael im Lungau. Während der Fahrt bemerkte der 51-jährige LKW Lenker, dass die Bremsen nicht mehr funktionierten und lenkte deshalb den Klein-LKW an den Fahrbahnrand. Im nächsten Moment begann dieser zu brennen. Der Fahrer konnte sich in Sicherheit bringen und Passanten verständigten die Feuerwehr und die Polizei. Die freiwillige Feuerwehr von St.Michael konnte mit 30 Mann und drei Einsatzfahrzeugen das Brandobjekt sichern und den Brand rasch löschen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der LKW Lenker blieb unverletzt. Die Katschbergbundesstraße war für eine Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt. Der Pkw-Verkehr wurde regional umgeleitet. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen