Gehe zu…

3. Juli 2020

Mord in Imst – Nachtragsmeldung zur Sonderpresseaussendung vom 28.06.2020


Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt in Imst wurde auch heute wieder am Inn eine Suchaktion von Einsatzkräften der Wasserrettung, Feuerwehr und zwei Leichenspürhunden durchgeführt. Es ist geplant, auch in den nächsten Tagen nach Beurteilung der aktuellen Lage - Umweltbedingungen (Wetter- und Wasserstand), Ergebnis der vorangegangen Suchen sowie der vorhandenen technischen und personellen Ressourcen - derartige Suchen durchzuführen.
Sollten sich im Zuge dessen neue, relevante Erkenntnisse ergeben ergeht eine neuerliche Presseaussendung.

Hinsichtlich des weiteren Ermittlungsstandes sind Rückfragen an die Pressestelle der STA Innsbruck zu richten. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen