Gehe zu…

3. Juli 2020

Forstunfall in Sillian


Lienz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am Nachmittag des 29.05.2020 waren ein 55-jähriger Österreicher und sein 27-jähriger Sohn in Sillian im Forcherkaser, Bereich Leckfeldalm, auf ca. 1700 m Seehöhe mit Forstarbeiten beschäftigt. Gegen 15:45 Uhr schnitt der 55-Jährige mit der Motorsäge einen bereits gefällten, aber unter Spannung stehenden Baum ab. Nach dem Abschneiden wurde er durch den zurückschnellenden Baumstamm am Kopf und an der rechten Schulter getroffen und zurückgeschleudert. Er verlor das Bewusstsein und blieb neben den Baumstamm liegen. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Notarzthubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen. Der 27-jährige Sohn blieb unverletzt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen