Gehe zu…

1. Juni 2020

Streit eskaliert – gegenseitige Körperverletzung


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Gegen 20 Uhr des gestrigen Abends eskalierte in Mittersill ein Streit zwischen zwei Polen, 21 und 30 Jahre alt, derart, dass es zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam. Nachdem die beiden in ihrer Unterkunft einiges an Alkohol getrunken hatten, kamen sie aus unbekanntem Grund in Streit. Dieser verlagerte sich auf den Balkon des Objektes, wo sie letztendlich mit Faustschlägen, einer Bierflasche und einem Aschenbecher auf einander losgingen. Beim Eintreffen der Polizei waren beide gerade dabei die Örtlichkeit zu verlassen und konnten angehalten werden. Einer der beiden erlitt eine stark blutende Rissquetschwunde am Kopf und wurde in weiterer Folge vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Mittersill gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde. Der andere zog sich laut eigenen Angaben nur leichte Blessuren zu und wurde bereits auf der Polizeiinspektion zum Sachverhalt einvernommen. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen