Gehe zu…

2. Juni 2020

Reitunfall in Tweng


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Vormittag des 23.05.2020 kam es in Tweng im Bezirk Lungau zu einem Reitunfall.
Ein 35-jähriger Einheimischer ritt mit einem geliehenen Pferd einen Feldweg entlang, als dieser vor einer Wasserpfütze bei Schrittgeschwindigkeit vom Pferd stürzte. Der Mann blieb vorerst regungslos am Boden liegen, woraufhin seine Begleiterin den Notarzt verständigte. Der Reitanfänger wurde durch den Sturz unbestimmten Grades verletzt und in die Landesklinik Tamsweg verbracht. Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen