Gehe zu…

2. Juni 2020

Verkehrsunfall mit Eigenverletzung in Techelsberg


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

In der Gemeinde Techelsberg, Bezirk Klagenfurt, fuhr am 20.05., vormittags, ein 88-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Klagenfurt mit seinem nicht zum Verkehr zugelassenen PKW mit Anhänger auf einem Privatgrundstück. Plötzlich stieß der Lenker aufgrund der Bodenverhältnisse auf dem steilen Zufahrtsweg gegen die Böschung, wobei sich das Fahrzeug in der Folge mehrmals überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam.
Der Lenker, der sich nicht mehr selbst aus dem Fahrzeug befreien konnte, erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.
Die Tochter die den Unfall beobachtete, verständigte die Rettungskräfte und der Pensionist wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber C 11 in das Klinikum Klagenfurt gebracht.
Die Bergung des schwer beschädigten Fahrzeuges wurde von Einsatzkräften der FF Töschling, Techelsberg und Pörtschach durchgeführt. Copyright BM.I/Polizei

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen