Gehe zu…

2. Juni 2020

Brandereignis in Reith bei Seefeld


Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 19.04.2020 um 01:15 Uhr dürfte eine 18-jährige Österreicherin im Zimmer einer Wohnung in Reith bei Seefeld mit einer brennenden Zigarette im Bett liegend eingeschlafen sein. Die Mutter der 18-Jährigen fand ihre Tochter bewusstlos im Vorraum des Schlafzimmers auf dem Boden liegend vor, verständigte die Rettung und begann umgehend mit den Erstlöscharbeiten. Die 18-Jährige wurde nach den Erstmaßnahmen der Rettung und des Notarztes in das LKH Innsbruck verbracht. Im Einsatz standen die FF Seefeld, die Rettung und die Polizei Seefeld. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen