Gehe zu…

2. Juni 2020

Brandereignis in Satteins


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 07.04.2020 stellte ein 35-jähriger Mann aus Satteins den Firmen-PKW am Vorplatz seines Hauses in Satteins ab. Dabei vergaß der Mann offensichtlich mehrere Stoffreste, die mit Bodenöl getränkt waren, ordnungsgemäß in wassergefüllten Eimern zu entsorgen. Die Stoffreste entzündeten sich im Inneren des Fahrzeugs selbst und steckten eine Werkzeugkiste und einen Sack mit Sägemehl in Brand. Am 08.04.2020, gegen 02:30 Uhr bemerkte ein Nachbar des Hauses Brandgeruch. Dieser informierte seinen 35-jährigen Nachbarn. Noch bevor die sofort verständigte Ortsfeuerwehr eintraf, versuchte der 35-jährige den Brand mittels Feuerlöscher einzudämmen. Die Ortsfeuerwehr von Satteins, konnte den Brand innerhalb kurzer Zeit endgültig löschen. Die Sachschadenshöhe ist noch nicht bekannt.
Polizeiinspektion Satteins, Tel. +43 (0) 59 133 8159 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen