Gehe zu…

27. Mai 2020

Verkehrsunfall mit Personsverletzung und Fahrerflucht in Innsbruck


Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 05.04.2020, gegen 18.10 Uhr, befuhr ein 28jähriger österreichischer Staatsbürger mit seinem Mountainbike die B174, Bachlechnerstraße auf dem rechten Fahrbahnstreifen in Richtung Südost. Zeitgleich befuhr eine 76jährige österreichische Staatsbürgerin mit ihrem PKW ebenfalls die Bachlechnerstraße in dieselbe Fahrtrichtung. Bei der Kreuzung mit dem Mitterweg bog die PKW-Lenkerin in diesen ein, dabei kam es zwischen den dem PKW und dem Fahrradfahrer zu einer Kollision. Der Fahrradlenker stürzte durch die Kollision auf die Fahrbahn und wurde leicht verletzt. Obwohl die PKW-Lenkerin den Vorfall bemerkt haben muss, setzte sie ihre Fahrt ohne anzuhalten weiter. Die Frau konnte kurze Zeit später durch eine Polizeistreife angehalten werden und gab an, die Kollision mit dem Fahrradfahrer nicht bemerkt zu haben. Der durchgeführte Alkomattest verlief bei beiden Beteiligten negativ. Der Fahrradfahrer wurde durch die Rettung in die Klinik Innsbruck verbracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen