Gehe zu…

27. Mai 2020

Frau bei Hundeattacke verletzt


Allgemeines
Bezirk Wels-Land

Eine 24-jährige Frau aus Marchtrenk ging am Nachmittag des 5. April 2020 mit ihrem Hund in Marchtrenk spazieren. Als sie gegen 15 Uhr bei einem Haus vorbeispazierte, wurde der im dortigen Garten befindliche Hund plötzlich aggressiv und sprang über das Einfahrtstor des Grundstückes. In der Folge attackierte der Terrier-Mischling den Australian Shepherd der 24-jährigen Frau. Die 50-jährige Hausbesitzerin, die den Vorfall mitbekam, lief ebenfalls sofort zu den beiden Hunden. Beim Versuch die Hunde zu trennen wurde die 24-Jährige vom Terrier-Mischling in die Hand gebissen. Die Frau wurde mit der Rettung in das Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen