Gehe zu…

2. Juni 2020

Brand einer Gartenhütte – Nachtrag


Allgemeines
Bezirk Vöcklabruck

Am Vormittag des 2. April 2020 wurde die Brandursachenermittlung durch den Bezirksbrandermittler und dem Brandsachverständigen der Brandverhütungsstelle für Oberösterreich, durchgeführt. Der Brand dürfte von einer Kerze, die als Frostwächter auf einem Dreibein-Rundschalengrill in der Gartenhütte aufgestellt war, ausgelöst worden sein. Sie fiel ohne Fremdeinwirkung vom Grill herab, landete auf dem Holzboden und entzündete daraufhin die zur Gänze aus Holz gebaute Hütte. Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus oder angrenzende Häuser war zu keinem Zeitpunkt gegeben. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen