Gehe zu…

8. April 2020

Unbekannte beschädigten Wildzaun


Allgemeines
Bezirk Braunau

Unbekannte Täter zwickten in der Zeit zwischen 20. März und 23. März 2020, 11 Uhr, den Zaun eines Wildgeheges in Auerbach an mehreren Stellen auf, wodurch drei Stück Damwild entliefen, sowie ein innehabendes Sikatier, also eine trächtige Hirschkuh der Gattung Sika, im Gehege verendete. Das Verenden des Tieres dürfte stressbedingt geschehen sein, da keine offensichtlichen Verletzungen erkennbar waren. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen