Gehe zu…

2. April 2020

Verkehrsunfall in Dornbirn zwischen LKW und Radfahrer.


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 16.03.2020, um 09:40 Uhr ereignete sich in Dornbirn, Wallenmahd im Kreuzungsbereich Bleichestraße ein Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem Radfahrer. Nachdem ein 38jähriger LKW Lenker sein Fahrzeug wegen der Rotphase einer Ampel im Kreuzungsbereich angehalten hatte, setzte er nach dem Umschalten der Ampel auf grün seine Fahrt fort und bog nach rechts ein. Dabei übersah der LKW Lenker einen von hinten kommenden und geradeausfahrenden Radfahrer (67 J.) und fuhr diesen an. Durch die Kollision geriet der Radfahrer unter den LKW. Der Radfahrer konnte jedoch selbstständig unter dem LKW herauskriechen. Der Radfahrer musste mit schweren Verletzungen am Bein in das Krankenhaus Dornbirn eingeliefert werden. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen