Gehe zu…

11. August 2020

Sonderkontrolle bei Party


Allgemeines
Bezirk Vöcklabruck

Am 7. Februar 2020 wurde in Vöcklabruck in einem Lokal in den Kellerräumen eine Party veranstaltet. Im Zuge dieser Veranstaltung wurde im Vorfeld eine Sonderkontrolle eingesetzt.
An dieser Sonderkontrolle in der Zeit von 20 bis 6 Uhr waren neben insgesamt fünf Polizeistreifen eine Ärztin im Dienst. Vorerst wurde der anreisende Verkehrsstrom verstärkt kontrolliert, draufhin wurde der Zentralraum in einem Umkreis von fünf Kilometern verstärkt auf Drogenlenker einer Kontrolle unterzogen.
Folgendes Ergebnis konnte um 8 Uhr gezogen werden:
Acht Pkw-Lenkern, die unter Drogeneinfluss standen, wurde die Weiterfahrt untersagt, zwei Lenker verweigerten den Drogentest, bei fünf Lenkern ergab ein Alkotest mehr als 0,8 Promille, bei ebenfalls fünf Lenkern lag das Ergebnis des Alkotests zwischen 0,5 und 0,8 Promille, vier Lenker waren nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung.
Insgesamt wurden elf Führerscheinabnahmen durchgeführt, acht klinische Untersuchungen und acht Blutabnahmen. Es wurde Suchtgift sichergestellt und eine Anzeige nach dem Waffengesetz vorgelegt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen