Gehe zu…

27. Mai 2020

Balkonbrand in Schwaz


Schwaz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 17.12.2019, gegen 17:30 Uhr räumte eine 25-jährige österreichische Staatsangehörige in ihrer Mietwohnung in 6130 Schwaz Asche vom Vortag aus ihrem Holzofen und lagerte sie in einem offenen Plastikeimer auf dem Balkon. In der Asche befanden sich offenbar noch Glutnester. Diese wurden durch den starken Föhn angefacht und in der Folge geriet die Textilbespannung des Balkons in Brand. Der vierjährige Sohn bemerkte das Feuer und verständigte seine Mutter. Diese löschte daraufhin das Feuer mit einem Eimer Wasser und einer Decke.
Die Beamten der Polizeistreife Schwaz, die zufällig vorbeikamen, löschten mit einem im Hausgang angebrachten Feuerlöscher nach.
Passanten alarmierten gleichzeitig die FFW Schwaz. Diese rückte mit ca. 25 Mann zum Brandobjekt aus und führte die Belüftung des Stiegenhauses und Entsorgung der Brandrückstände durch.
Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe, verletzt wurde niemand.

Bearbeitende Dienststelle: PI Schwaz
TelNummer: 059133-7250 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen