Gehe zu…

27. Mai 2020

Tödlicher Skiunfall in Gurgl


Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 12.12.2019 gegen 10:25 Uhr wurde ein 64-jähriger deutscher Skifahrer reglos auf der Skipiste 24 im Skigebiet Hochgurgl von einem zufällig vorbeifahrenden Skifahrer aufgefunden. Dieser setzte sofort die Rettungskette in Gang, eine darauffolgende Reanimation durch den Notarzt des NAH blieb jedoch erfolglos. Auf Grund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass der Verunglückte über den Pistenrand hinauskam, über steiles Gelände abfuhr und unterhalb einer Kuppe auf einem präparierten Verbindungsweg zu Sturz kam.

Bearbeitende Dienststelle: PI Sölden
TelNummer: 059133-7108 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen