Gehe zu…

25. Januar 2020

Gewerbsmäßige Diebstähle im Gemeindegebiet von Hagenbrunn geklärt – 3 Beschuldigte in Haft


Diebstähle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Vorerst unbekannte Täter stahlen in der Zeit vom 2. Dezember 2019 bis 6. Dezember 2019 auf einem Firmengelände im Gemeindegebiet von Hagenbrunn zahlreiche Mobiltelefone die zur Auslieferung vorgesehen waren.
Aufgrund der Anzeigeerstattung des Geschädigten führten Bedienstete der Polizeiinspektion Gerasdorf bei Wien umfangreiche Erhebungen durch. Dabei konnten ein 26-Jähriger und ein 25-Jähriger, beide aus 1100 Wien, sowie ein 21-Jähriger aus dem Bezirk Mödling als Verdächtige ermittelt werden. Die drei Personen wurden am 6. Dezember 2019 beim Verlassen der Firma angehalten und kontrolliert, wobei 6 Mobiltelefone und ein mittlerer vierstelliger Eurobetrag aufgefunden und vorläufig sichergestellt werden konnten. Die 3 Beschuldigten wurden vorläufig festgenommen. Bei dem 25-Jährigen und dem 21-Jährigen konnten auch geringe Mengen an Suchtmittel aufgefunden und sichergestellt werden.
Den Beschuldigten konnten 19 vollendete und 14 versuchte Diebstähle von Mobiltelefonen mit einer Gesamtschadenssumme von mindesten 15.000,- Euro zugeordnet werden. Sie zeigten sich teilweise geständig und wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg in die dortige Justizanstalt eingeliefert.
Ein Teil der Beute konnte sichergestellt werden. Den restlichen Teil dürften die Beschuldigten bereits veräußert haben. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen