Gehe zu…

25. Januar 2020

Frontalzusammenstoß forderte drei Verletzte


Allgemeines
Bezirk Ried im Innkreis

Am 7. Dezember 2019 gegen 4:50 Uhr passierte auf der B 141 im Gemeindegebiet von Hohenzell ein Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen. Dabei fuhr ein 22-jähriger türkischer Staatsbürger aus dem Bezirk Ried im Innkreis mit einem Pkw Richtung Ried im Innkreis. In seinem Pkw befanden sich noch ein 24-Jähirger, ein 26-Jähriger und ein 19-jähriger Kosovare, alle aus dem Bezirk Ried im Innkreis. In die Gegenrichtung fuhr eine 61-Jährige aus dem Bezirk Ried im Innkreis. Bei ihr im Fahrzeug befanden sich eine 30-Jährige, eine 52-Jährige und ein 35-Jähriger, alle aus dem Bezirk Ried im Innkreis. Der 22-Jährige verlor aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit dem Pkw der 61-Jährigen. Beim Unfall wurden die 61-Jährige, die 30-Jährige und die 52-Jährige unbestimmten Grades verletzt und in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen