Gehe zu…

7. Dezember 2019

Sicherstellung von Suchtmitteln, gefälschten Dokumenten und einer verbotenen Waffe in Innsbruck


Innsbruck Stadt
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 30.11.2019 um 22.30 Uhr konnte durch eine Streife der Kripo Innsbruck in einem Parkhaus in Innsbruck ein verdächtiges Fahrzeug mit 4 Insassen, Österreicher im Alter von 18 bis 21 Jahren, festgestellt werden.

Am Fahrzeug waren zwei gestohlene Kennzeichentafeln angebracht. Der Lenker, ein 21-jähriger Österreicher, war zudem nicht im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung. Bei drei der vier Insassen stellten die Beamten Suchtmittel in Form von MDMA-Kapseln, XTC, Cannabiskraut als auch Kokain fest. Der 18-jährige Österreicher war außerdem im Besitz eines gefälschten Führerscheins als auch einer verbotenen Waffe.

Die Kennzeichen, die Suchtmittel, das gefälschte Dokument und die verbotene Waffe wurden sichergestellt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen