Gehe zu…

21. November 2019

Körperverletzung und Sachbeschädigung durch Hunde in Imst


Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

.) Körperverletzung und Sachbeschädigung durch Hunde in Imst

Am 04.11.2019 kam es zwischen Imst und Tarrenz zu einem Angriff von zwei Pittbull Terriern auf eine Reiterin. Als sich die 23 Jährige österreichische Reiterin den Hunden näherte griffen die Hunde das Reitpferd an, das daraufhin scheute, und in Folge die Reiterin vom Pferd stürzte. Die Terrier konnten schließlich vom 23 Jährigen Österreichischen Hundebesitzer unter Kontrolle gebracht werden. Das verletze Pferd flüchtete in die nahe gelegene Stallung. Die Reiterin wurde leicht verletzt und mit der Rettung in das Krankenhaus Zams verbracht.

Bearbeitende Dienststelle: PI Imst
Tel. 059133/7100 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen