Gehe zu…

15. November 2019

Geschwindigkeitsüberwachung in Salzburg


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In den späten Abendstunden des 20. Oktober 2019 kontrollierten Polizisten in einer Schwerpunktaktion die Einhaltung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit in der Innsbrucker Bundesstraße. Bei der Lasermessung von insgesamt 300 Fahrzeugen im Bereich der 50 km/h Beschränkung stellten sie 21 Übertretungen fest. Ein 36 jähriger Pkw Lenker aus Salzburg fuhr mit seinem PKW im überwachten Bereich mit 105 km/h. Der Salzburger wird wegen der erheblichen Geschwindigkeitsübertretung zur Anzeige gebracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen