Gehe zu…

21. Oktober 2019

Mann bedroht Richterin im Gerichtssaal


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Nach der Verhandlung am frühen Nachmittag des 10. Oktober 2019 versuchte ein 18-jähriger Halleiner aus dem Landesgericht Salzburg zu flüchten. Der Mann warf nach der Urteilsverkündung einen Stuhl im Gerichtssaal um und flüchtete aus dem Verhandlungssaal. Im Gang konnte er von zwei Justizwachebeamten festgehalten und gesichert werden. Der Verurteilte versuchte sich durch Gewaltanwendung aus den Griffen zu befreien. Er war aufgebracht und aggressiv und bedrohte die vorsitzende Richterin mit dem Umbringen. Schließlich konnte der 18-Jährige in Verwahrung genommen werden. Verletzt wurde niemand. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen