Gehe zu…

21. Oktober 2019

Lkw schleuderte und kippte um


Allgemeines
Bezirk Braunau am Inn

Ein 30-jähriger rumänischer Staatsangehöriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 8. Oktober 20219 gegen 12:30 Uhr mit seinem Lkw auf der L1051, Enthamer Landesstraße Richtung Lochen am See. Nach dem Kreisverkehr Scherschham kam er aus unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und geriet mit den rechten Rädern neben das Bankett auf eine Böschung. Der 30-Jährige lenkte den Lkw stark nach links. Das Fahrzeug schleuderte und stürzte nach ca. 40 Metern auf die rechte Seite und blieb liegen. Der Lenker konnte sich alleine aus dem total beschädigten Lkw befreien. Die L1051 musste bis etwa 17 Uhr gesperrt werden. Der 30-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus nach Braunau eingeliefert. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen