Gehe zu…

21. Oktober 2019

Radfahrer angefahren: Fahrerflucht


Bruck-Mürzzuschlag
Kindberg, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. – Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker brachte Montagabend, 16. September 2019, einen 56-jährigen Radfahrer zu Sturz und beging Fahrerflucht. Dabei wurde der 56-Jährige schwer verletzt. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen.

Gegen 19:40 Uhr fuhr der 56-Jährige aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag mit seinem Rennrad auf der L114 Schanzsattelstraße von Stanz kommend in Richtung Kindberg. Bei Edelsdorf (km 5,380) wurde er laut Zeugenangaben von einem, in dieselbe Richtung fahrenden, bislang unbekannten Fahrzeuglenker zu Sturz gebracht. Dabei erlitt der 56-Jährige eine offensichtlich schwere Kopfverletzung und verlor nach dem Sturz für einige Zeit das Bewusstsein.
Rettungskräften des Roten Kreuzes sowie einem Notarzt sorgten für die medizinisch Erstversorgung des Mannes und brachten ihn in der Folge ins LKH Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur. Er wurde schließlich vom Rettungshubschrauber Christophorus 12 ins LKH Graz geflogen.

Der Lenker/Die Lenkerin des beteiligten Fahrzeuges beging Fahrerflucht. Eine Beschreibung des Fahrzeuges liegt nicht vor.
Sachdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Kindberg unter 059133/6251 erbeten. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen