Gehe zu…

22. September 2019

Arbeitsunfall in Lungötz


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Verletzungen unbestimmten Grades zog sich ein 17-jähriger Zimmerer bei einem Arbeitsunfall am 10. September gegen 7 Uhr 30 in Lungötz zu. Der Jugendliche aus Rußbach befand sich beim Entfernen einer Wasserschutzplane im Dachstuhlbereich einer Halle auf einem Gerüst. Aus unbekannter Ursache stürzte er rund sieben Meter in die Tiefe und schlug auf dem betonierten Hallenboden auf. Nach der Erstversorgung wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach gebracht. Fremdverschulden kann nach den bisherigen Ermittlungen ausgeschlossen werden. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen