Gehe zu…

22. September 2019

Kinderspielplatz aus Imponiergehabe und Langweile verwüstet


Allgemeines
Bezirk Schärding

Am 7. September 2019 verwüsteten vorerst unbekannte Täter den Kinderspielplatz am Sportgelände im Gemeindegebiet von Taufkirchen an der Pram. Sie zerstörten unter anderem eine Parkbank, Mistkübel und Einrichtungen der Spielstätte.
Im Zuge der Erhebungen konnten ein 14-jähriger Schüler und dessen drei gleichaltrige Freunde, alle aus dem Bezirk Schärding, als Täter ausgeforscht werden.
Die Schüler sind geständig. Als Motiv für die Tat gaben sie zum einen Imponiergehabe gegenüber einer 15-jährigen Schülerin an und zum anderen aus Langeweile gehandelt zu haben. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen