Gehe zu…

22. September 2019

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Piesendorf– Zeugenaufruf


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Eine 35jährige Tirolerin fuhr, am 19.08.2019, um 16:05 Uhr, mit ihrem Moped auf der B168 von Zell am See kommend in Fahrtrichtung Mittersill. Zur gleichen Zeit fuhr ein roter LKW-Sattelzug in dieselbe Richtung. Im Gemeindegebiet von Piesendorf, bei StrKm 8,73, überholte der Sattelzug die Mopedlenkerin auf der dort abschüssigen Bundesstraße (Richtung "Walcher Gerade") und dürfte zu früh wieder auf den rechten Fahrstreifen gelenkt haben. Die Mopedlenkerin musste ausweichen und kam auf dem Bankett zu Sturz. Es kam zu keiner Kollision zwischen dem LKW und dem Moped. Die 35jährige zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde vom RK in das KH Zell am See gebracht.

Bis dato ist lediglich bekannt, dass es sich bei dem fahrerflüchtigen LKW um einen roten LKW-Sattelzug handeln soll.
Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem fahrerflüchtigen LKW verlief bis dato ergebnislos.

Zeugenaufruf:
Zeugen des Verkehrsunfalles werden ersucht sich bei der Polizeiinspektion Kaprun Tel. 059133 5173 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen