Gehe zu…

20. Oktober 2019

Verkehrsunfall in Niedernsill


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Im Zuge eines Abbiegemanövers kam es am 25. Juni 2019 gegen 19.45 Uhr auf der Mittersiller Bundesstraße B168 zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei PKW. Eine 55-jährige PKW-Lenkerin aus Stuhlfelden war von Mittersill kommend in Richtung Niedernsill unterwegs. Von der Bundesstraße wollte sie nach links in den Ortsteil Hackl einbiegen, und übersah dabei den entgegenkommenden PKW einer 52-jährigen Frau aus Uttendorf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der entgegenkommende PKW zur Seite geschleudert. Durch den Zusammenstoß wurden die Lenkerinnen und zwei Beifahrer leicht verletzt. Alle Verletzten wurden mit der Rettung in das Krankenhaus Zell am See gebracht. Ein Alkotest ergab bei der Lenkerin aus Stuhlfelden einen Wert von 0,58 Promille. Die Frau wird zur Anzeige gebracht. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Die Feuerwehr Niedernsill war mit 20 Einsatzkräften und 2 Fahrzeugen im Einsatz. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen