Gehe zu…

16. Juni 2019

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Krumpendorf


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 22.05.2019 um 17.10 Uhr fuhr ein 59-jähriger Mann aus der Gemeinde St. Georgen am Längsee mit einem PKW im Ortsgebiet von Krumpendorf, gleiche Gemeinde, Bezirk Klagenfurt, aus einer Parklücke und dürfte dabei einen auf der Hauptstraße (B 83) von Pörtschach kommenden Lenker eines Motorfahrrades übersehen haben. Der Lenker des Motorfahrrades, ein 15-jähriger Mann aus Reifnitz, kollidierte mit dem PKW und streifte dieses im gesamten Bereich der Fahrerseite. Danach kam der Lenker des Motorfahrrades zu Sturz und blieb mit Verletzungen unbestimmten Grades auf der Fahrbahn liegen.
Das Motorfahrrad schlitterte über die Fahrbahn und prallte gegen einen aus Klagenfurt kommenden PKW, gelenkt von einer 65-jährigen Frau aus Klagenfurt. Die Lenkerin konnte mit einer Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem auf der Fahrbahn liegenden Lenker des Motorfahrrades verhindern.
Der Lenker des Motorfahrrades wurde nach Erstversorgung durch Passanten von der Rettung in das UKH Klagenfurt eingeliefert. Die anderen Lenker blieben unverletzt.
An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand mittelschwerer Sachschaden. Copyright BM.I/Polizei

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen