Gehe zu…

23. Juli 2019

Mehrere Bäume beschädigt


Weiz
Gleisdorf, Bezirk Weiz.- Ein bisher unbekannter Täter steht im Verdacht, mehrere Bäume durch Anbohren und Befüllen einer Flüssigkeit beschädigt zu haben. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro.

Zwischen Oktober 2018 und Mai 2019 dürfte im Laßnitzthal ein Unbekannter verschiedene Bäume auf zwei eingefriedeten Privatgründen mutwillig beschädigt haben. Kurz oberhalb der Erdoberfläche wurden die Baumstämme mehrmals mit einem Bohrer angebohrt und eine unbekannte Flüssigkeit in die Bäume eingefüllt, weshalb diese im Zeitraum von etwa drei bis sechs Monaten abstarben. Bei den betroffenen Bäumen handelte es sich um Jungbäume aber auch um bereits 20-jährige Bäume wie Fichten, Eichen, Birken, Eschen, Buchen sowie Obstbäume.
Die Polizeiinspektion Gleisdorf ersucht unter der Telefonnummer 059133/6264 um zweckdienliche Hinweise. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen