Gehe zu…

20. Mai 2019

Eingriff in Fremdes Jagd- oder Fischereirecht in Langkampfen


Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

In der Nacht zum 10. Mai 2019 schoss ein bisher unbekannter Täter in Langkampfen im Feld oberhalb des Elferbauers, im Jagdrevier Langkampfen II eine mit zwei Rehkitzen trächtige Rehgeiß und ließ den Tierkadaver liegen. Dadurch entstand ein Schaden im vierstelligen Eurobereich.
Um zweckdienliche Hinweise an die PI Kufstein (Tel. 059133/7210) wird ersucht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen