Gehe zu…

20. Mai 2019

Frontalzusammenstoß forderte Verletzte


Allgemeines
Bezirk Grieskirchen

Am 26. April 2019 gegen 8:15 Uhr ereignete sich auf der Innviertler Bundesstraße in Fahrtrichtung Grieskirchen bei Wallern an der Trattnach ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei dürfte, laut Zeugenaussagen, eine 54-Jährige aus Wels bei Kilometer 10,4 mehrere Fahrzeuge überholt haben und mit dem entgegenkommenden Pkw eines 75-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen kollidiert sein. Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Unfalllenker in deren Fahrzeugen eingeklemmt. Sie wurden durch die Feuerwehr befreit und mit der Rettung und dem Hubschrauber in das Klinikum Wels eingeliefert. Die ebenfalls verletzte 63-jährige Beifahrerin des Mannes wurde in das Klinikum Wels gebracht. Die Personen erlitten teils schwere Verletzungen. Die B137 war zum Zwecke der Unfallaufnahme für etwa 2 Stunden gesperrt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen