Gehe zu…

23. Juli 2019

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Kössen


Kitzbühel
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 22. April 2019, gegen 02:40 Uhr lenkte eine 28-jährige Österreicherin einen Pkw in Kössen auf einer Gemeindestraße im Bereich Kranebittau, übersah dabei eine vor ihr gehende Fußgängergruppe und stieß eine der Fußgängerinnen, eine 20-jährige Österreicherin, nieder. Anschließend kam der Pkw von der Fahrbahn ab und durchbrach einen Zaun, bevor er in einer Wiese zum Stillstand kam.
Die Fußgängerin erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurde mit der Rettung in das Krankenhaus St. Johann i.T. eingeliefert.
Ein Alkotest mit der 28-Jährigen verlief positiv. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen