Gehe zu…

21. Juli 2019

Mann ausgeraubt


Allgemeines
Stadt Linz

Zwei bisher unbekannte und mittels Tüchern vor dem Gesicht vermummte Männer packten am 15. April 2019 gegen 21:11 Uhr einen 76-jährigen Mann aus Linz in der Weingartshofstraße an den Unterarmen und setzten dem Opfer je ein Messer im Bauchbereich an. In weiterer Folge forderten sie in österreichischem Dialekt Bargeld. Der 76-Jährige übergab einem der Täter schließlich das Geld. In der Folge flüchteten die Täter von der Weingartshofstraße in die Handel-Mazzetti-Straße. Die sofortige Fahndung nach den unbekannten Tätern verlief erfolglos.
Das Opfer wurde durch den Vorfall nicht verletzt. Die polizeilichen Erhebungen laufen.



Täterbeschreibung:

Täter 1: Größe 185 cm, schwarz-weißes Palästinensertuch vor dem Gesicht, vermutlich schwarzer Kapuzenpullover, bewaffnet mit Messer

Täter 2: 25 – 30 Jahre, 170 – 175 cm groß, graue Jeans, grauer Kapuzenpullover, Rucksack, österreichischer Dialekt, bewaffnet mit Messer. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen