Gehe zu…

22. September 2019

Welser flüchtete vor Polizei


Allgemeines
Stadt Wels

Am 14. April 2019 gegen 19:30 Uhr wurde die Welser Polizei telefonisch verständigt, dass vor einem Lokal im Messegelände Wels ein Mann auf einem Fahrrad Richtung Welldorado fährt, der einen Joint raucht. Wenig später konnte eine 21-jähriger Verdächtiger in der Nähe des Welldorado angetroffen werden. Bereits von weitem nahmen die Polizisten Cannabisgeruch wahr. Als der 21-Jährige die Polizisten bemerkte, warf er den Joint in die Traun. Während der Befragung rannte der Verdächtige plötzlich weg. Die Polizisten nahmen sofort zu Fuß die Verfolgung auf. Nachdem sich der 21-Jährige auf der Flucht mehrmals losreißen konnte, erreichte er sein Fahrrad und fuhr entlang der Traun weg. Nach kurzer Fahndung konnte der er schließlich gestellt und festgenommen werden. Bei der Personsdurchsuchung konnte in einer Holzbox ein Klemmsäckchen mit Cannabis gefunden und sichergestellt werden. Die Staatsanwaltschaft Wels ordnete Anzeige auf freiem Fuß an. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen