Gehe zu…

26. Juni 2019

Schülerin in Bus belästigt


Allgemeines
Bezirk Vöcklabruck

Ein bislang unbekannter Täter hielt sich am 12. April 2019 gegen 7:20 Uhr im Bereich der Bushaltestelle in Vöcklabruck, Heinrich-Pestalozzi-Straße auf und stieg gemeinsam mit einer 14-Jährigen in den Bus Richtung stadteinwärts ein, wobei er der Schülerin den Vortritt ließ. Dann setze sich der unbekannte Mann neben das Mädchen, bedrängte sie mit persönlichen Fragen und suchte Körperkontakt. Nachdem die 14-Jährige anmerkte, dass sie nun aussteigen müsse, ließ er die Schülerin vorbei, schob ihr dann die Winterjacke über das Gesäß und berührte sie im Intimbereich, wodurch sie verängstigt aus dem Bus stürmte. Die Klassenlehrerin erstattete schließlich Anzeige bei der Polizei.

Personsbeschreibung des unbekannten Täters:
Etwa 170 cm groß, 20-30 Jahre alt, schlank, ausländisches Aussehen, ausländischer Akzent, dunkle, glatte Haare – besonders auffällig mit Gel geformter Seitenscheitel. Bekleidet mit schwarzer Jeans und dunkler Jacke.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Vöcklabruck unter 059133 / 4160. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen