Gehe zu…

21. Juli 2019

Brand einer Scheune im Bez. Mistelbach


Brand
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

In den Nachmittagsstunden des 10.04.2019 war ein 59 jähriger Mann aus dem Bez. Mistelbach in der Scheune eines Bekannten in 2135 Neudorf bei Staatz, Bez. Mistelbach mit Schweißarbeiten an einem Pkw beschäftigt. Gegen 19:00 Uhr wurden die Arbeiten beendet. Als dieser am nächsten Tag gegen 12:00 Uhr in die Scheune kam und wieder mit den Arbeiten am Fahrzeug begann, entdeckte er Flammen im unteren Bereich des Pkws. Vom Handwerker verübte Löschversuche schlugen fehl, sodass die Feuerwehr verständigt wurde. Umliegende Feuerwehren führten mit 37 Feuerwehrmitgliedern und 5 Fahrzeugen die Löscharbeiten durch. Durch den Brand wurden die komplette Scheune, der darin befindliche PKW sowie verschiedene in der Scheune gelagerten Werkzeuge beschädigt und zum Teil komplett zerstört. Grund für den sich auf die gesamte Scheune ausbreitenden Brand dürfte ein Schwelbrand, der sich an der Kunststoffverkleidung und am Dämmmaterial des Fahrzeugs gebildet hat, gewesen sein. Bei dem Brand kamen keine Personen zu Schaden. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen