Gehe zu…

21. Juli 2019

Raser auf der A4


Verkehr
Ein ungarischer PKW-Lenker wurde auf der Ostautobahn A4 mit viel zu hoher Geschwindigkeit geblitzt!

Beamte der Autobahnpolizei Potzneusiedl führten am 6. April 2019 routinemäßige Laser-Kontrollen auf der Ostautobahn A4 durch. Dabei wurde in einem Streckenabschnitt, wo eine erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h gilt, ein schwarzer SUV mit ungarischem Kennzeichen mit einer Geschwindigkeit von 134 km/h gemessen. Die erlaubten 60 km/h wurden somit um 74 km/h überschritten. Der Lenker wurde an Ort und Stelle angehalten. Nach der Einhebung einer Sicherheitsleistung durfte er seine Fahrt in Richtung Ungarn fortsetzen. Eine Anzeige an die Bezirkshauptmannschaft erfolgte.


Rückfragehinweis:






Jürgen MAYER, KontrInsp

Büro für Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
7000 Eisenstadt, Neusiedlerstraße 84
Tel: +43 (0)59133 10 1112
Mobil: +43 (0)664/884 26 179

juergen.mayer@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen