Gehe zu…

22. April 2019

Weiterer Schiunfall am Rettenbachferner mit Fahrerflucht


Imst
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 24.03.2019, um 12:27 Uhr, kam es im Skigebiet Sölden, Rettenbachferner auf der blauen Piste Nr. 34 zu einer Kollision zwischen zwei Skifahrern. Durch den Zusammenstoß wurde ein 55-jähriger Schweizer schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Zams geflogen. Der Zweitbeteiligte beging sofort nach dem Unfall Fahrerflucht. Die genaue Unfallursache ist noch Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Zweckdienliche Hinweise sind an die Polizeiinspektion Sölden erbeten. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen