Gehe zu…

17. Juni 2019

Schikollision mit Verletzung


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Vormittag des 23. März 2019 ereignete sich bei der Plattenkarabfahrt im Schigebiet von Obertauern eine Kollision zwischen zwei Schifahrern. Dabei wurde ein 16-jähriges Mädchen unbestimmten Grades am Kopf verletzt. Sie konnte nicht mehr selbst abfahren und wurde von der Rettung ins Ärztehaus gebracht. Der Zweibeteiligte, ein 40-jähriger Pole, blieb bei dem Unfall unverletzt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen