Gehe zu…

22. April 2019

Mann bei Abladevorgang verletzt


Allgemeines
Bezirk Grieskirchen

Ein 51-jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis fuhr am 19. März 2019 gegen 10:30 Uhr mit dem Sattelkraftfahrzeug seiner Firma zu einer Großbaustelle im Gemeindegebiet von Haag am Hausruck, um dort die auf dem Anhänger geladenen Trapezbleche abladen zu lassen. Beim Abladevorgang der scharfkantigen Bleche riss plötzlich einer der Nylongurte in etwa 12 Metern Höhe und fiel zurück auf den Sattelanhänger. Der Kraftfahrer, der sich noch auf der Ladefläche befand, wurde durch die Abdeckplane des Sattelanhängers, die durch das Herabfallen weggeschleudert bzw. zur Seite gedrückt wurde, getroffen. Dadurch stürzte er vom Anhänger zu Boden und zog sich Verletzungen im Kopfbereich zu. Nach der Erstversorgung durch das Notarztteam wurde er mit der Rettung in das Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen