Gehe zu…

18. November 2019

Führerscheinabnahme in der Gemeinde St. Paul im Lavanttal


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 17. März 2019 kurz nach 17:00 Uhr bemerkte ein PKW Lenker einen am Fahrbahnrand der St. Pauler Landesstraße auf Höhe der sogenannten Kuhbrücke, Gem. St. Paul, Bezirk Wolfsberg, abgestellten PKW bei dem zwei Personen hantierten. Aufgrund des unklaren Geschehens verständigte der Vorbeifahrer den Polizeinotruf. Beim Eintreffen der Streife St. Andrä war der PKW verlassen. Auf einem naheliegenden Feldweg konnten die Polizeibeamten zwei Männer anhalten. Einer der beiden Männer, ein 38-jähriger Wolfsberger, gab an, er habe den PKW gelenkt und dabei sei ihm der Treibstoff ausgegangen. Deshalb mussten sie den PKW am Straßenrand abstellen. Überdies bemerkten die Polizeibeamten beim 38-Jährigen eindeutig Symptome einer Alkoholisierung. Ein Alkotest ergab eine mittelstarke Alkoholisierung. Ihm wurde der Führerschein abgenommen. Er wird der BH Wolfsberg angezeigt. Copyright BM.I/Polizei

Schlüsselwörter:, , , , , , , , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen