Gehe zu…

26. Mai 2019

Ein Verletzter bei Auffahrunfall


Graz-Umgebung
Seiersberg-Pirka, Bezirk Graz-Umgebung. – Bei einem Auffahrunfall Freitagvormittag, 15. März 2019, wurde ein 63-jähriger Pkw-Lenker unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 10:00 Uhr war ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Weiz mit einem Sattelkraftfahrzeug samt Sattelaufleger auf der LB 70 im Ortsgebiet von Pirka in Fahrtrichtung Tobelbald unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache übersah er einen vor ihm verkehrsbedingt angehaltenen Pkw, gelenkt von einem 63-Jährigen aus dem Bezirk Graz-Umgebung, und kollidierte mit diesem.

Nach der Erstversorgung wurde der 63-Jährige mit Verletzungen unbestimmten Grades ins UKH Graz eingeliefert. Der 44-Jährige blieb unverletzt. Ein mit beiden Fahrzeuglenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Durch die Wucht des Anpralles wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt.
Die Feuerwehr Pirka-Windorf war mit fünf Kräften und einem Fahrzeug im Einsatz. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen