Gehe zu…

26. Mai 2019

Mann drehte durch


Graz
Graz, Bezirk Lend. – Ein 24-jähriger Bulgare drehte Mittwochfrüh, 13. März 2019, durch und musste festgenommen werden.

Eine Streife der Polizeiinspektion Hauptbahnhof war kurz nach Mitternacht in der Annenstraße im Zuge einer Fahndung nach einem Raub mit dem Dienstkraftfahrzeug unterwegs, als der 24-jährige Grazer sich verdächtig verhielt und der Streifenbesatzung den sogenannten "Stinkefinger" zeigte. Bei der daraufhin durchgeführten Kontrolle zeigte sich der 24-Jährige aggressiv, schrie umher und musste festgenommen werden. Dabei wurde niemand verletzt. Ein Drogentest ergab eine Beeinträchtigung durch Kokain und Marihuana. Der 24-Jährige wurde in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen