Gehe zu…

24. März 2019

Körperverletzung mit Eisenstange


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am späten Vormittag des 14. März attackierte am Halleiner Bahnhof ein 47-jähriger Türke einen 47-jährigen Halleiner mit einer Eisenstange. Zuvor verhielt sich der Halleiner verbal aufdringlich gegenüber der 20-jährigen Tochter des Türken, woraufhin diese telefonisch ihren Vater verständigte. Der 47-jährige Türke begab sich umgehend zum Bahnhof und schlug dabei den Halleiner mehrmals mit der Eisenstange. Der Halleiner erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades am Unterschenkel und Ellbogen. Bei der Personsdurchsuchung konnte ein Klappmesser und bei der Durchsuchung des Fahrzeuges die Eisenstange, weitere Messer sowie eine Schreckschusspistole sichergestellt werden. Der Türke wurde nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg in die Justizanstalt Salzburg verbracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen