Gehe zu…

24. März 2019

Versuchter Traktordiebstahl


Diebstahl
Der unbekannte Täter versuchte, das Fahrzeug nach Ungarn zu bringen, dieses blieb aber unweit des Tatortes ohne Treibstoff stehen.

Ein bislang unbekannter Täter schloss in der Nacht vom 09. zum 10. März 2019 einen im Gemeindegebiet von Mönchhof, Bezirk Neusiedl am See, abgestellten Traktor kurz und fuhr damit über diverse Güterwege Richtung Ungarn davon.

Einige hundert Meter vom Tatort entfernt blieb das Fahrzeug aufgrund von Treibstoffmangel liegen und die Täterschaft ließ den Traktor zurück.

Vor der Flucht in unbekannte Richtung schlug der Täter noch die Glasscheiben des Traktors ein und beschädigte die beiden Türen der Fahrerkabine.

Die Höhe des Schadens kann zurzeit noch nicht beziffert werden, die Ermittlungen wurden aufgenommen.



Rückfragen richten Sie bitte an:

Johannes KOLLMANN
Kontrollinspektor

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro für Öffentlichkeitsarbeit und
interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Tel: +43 (0) 59133 10 1108
Mobil: +43 (0) 664 840 74 80
johannes.kollmann@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
lpd-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen